Das ist der Hammer, die F 1 der TSC Fischbeck erreicht Finale der HKM. Von den insgesamt 34 gestarteten Mannschaften blieben am Ende nur noch 8 im Halbfinale übrig. Aus diesen 8 Mannschaften sollten sich die besten 4 für das große Finale der Hallenkreismeisterschaften qualifizieren. Nach der ersten Runde des Halbfinales hatte der TSC Fischbeck noch einen Punkt Vorsprung vor den drittplazierten Hillingsfeldern. Das erste Spiel gegen TB Hillingsfeld war demnach gleich richtungsweisend. Der Gegner wurde vom eigenen Strafraum ferngehalten und früh im Aufbauspiel gestört. Die Abwehr stand kompakt und ließ wenige Torchancen zu. Ziel war es, das erste Spiel um keinen Preis zu verlieren. Postwendend ging das Spiel ohne Tore 0 zu 0 aus. Für uns ein gutes Ergebnis. Hillingsfeld verlor das nächste Spiel gegen Halvestorf. Ein Sieg gegen Flegessen und wir würden im Finale stehen. Von Beginn an wurde Druck auf das gegnerische Tor aufgebaut. Durch eine schöne Einzelleistung von Leon gingen wir auch prompt früh mit 1 zu 0 in Führung. Anschließend tankte sich Nil auf der rechten Seite durch und flankte auf Furkan, 2 zu 0. Damit war der Drops gelutscht, die letzten Minuten wurden souverän runtergespielt, das Finale war damit sicher, der anschließende Jubel kannte keine Grenzen. Beim letzten Spiel ging es lediglich um Makulatur wer als Gruppenerster oder als Gruppenzweiter in das Finale einzieht. Wir wechselten auf allen Positionen munter durch und gingen mit 3 zu 0 gegen Halvestorf unter. Allerdings konnten wir die Niederlage locker verschmerzen. Das anschließende Freundschaftsspiel gegen Halvestorf ging übrigens 2 zu 2 aus und lässt uns so doch für das kommende Wochenende hoffen.

ggzgzuh

Anträge

scorer

Social Media

socialmedia

Unsere Jugend

filmpalast

Sponsoring

Infos:

Peter Klocke

pklocke@web.de

0151-70878496

Filmpalast

filmpalast

Links

links

Kontaktdaten

Kontakt

Anfahrt

anfahrt