tscDer Titelverteidiger hat sich bereits in der zweiten Runde des Kreispokals aus dem Wettbewerb verabschiedet! „Das war eine starke Mannschaftsleistung. Alle haben ihr Letztes gegeben bei diesen Temperaturen“, war TSC-Coach Mario Arnold bei seinem Pflichtspieldebüt für die Fischbecker hin und weg von seiner Elf. Julian Volquardsen verpasste den „Schwarzen Katzen“ eine kalte Dusche und stellte das Ergebnis innerhalb der ersten zehn Minuten auf 2:0. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. „Wir hatten auch das nötige Glück. Hajen hatte ebenfalls seine Chancen“, so Arnold. In der 60. Minute sorgte der SVH für den Anschlusstreffer – und startete anschließend eine Offensivwelle. „Hajen hatte einige sehr gute Chancen zum Ausgleich“, atmete Arnold durch. Stattdessen jubelten die Hausherren. Carlos Weide setzte einen Freistoß zur 3:1-Vorentscheidung in die Maschen. „Das war die entscheidende Szene“, wusste Arnold, der sich abschließend bei den Zuschauern bedankte: „Toll, wie viele Zuschauer uns heute tatkräftig unterstützt haben.“ Tore: 1:0 Julian Volquardsen (2.), 2:0 Volquardsen (10.), 2:1 (60.), 3:1 Carlos Weide (75.).

Quelle: awesa.de

Anträge

scorer

Social Media

socialmedia

Unsere Jugend

filmpalast

Sponsoring

Für Infos,

E-Mail an:

sponsoring@tsc-fischbeck.de

 

 

Filmpalast

filmpalast

Links

links

Kontaktdaten

Kontakt

Anfahrt

anfahrt