Das Spiel gegen die erste Mannschaft aus Halvestorf war nicht nur das Spitzenspiel in der Juniorenkreisliga, sondern auch nichts für schwache Nerven. Aber der Reihe nach. Zu Beginn der Partie waren wir demtsc Gegner deutlich überlegen. Insgesamt 5 Großchancen, die wir leider alle nicht verwerten konten, rächen sich im Fußball leider häufig. Im Gegensatz schon früh für klare Verhältnisse zu sorgen, ging es also postwendend mit einem 0 zu 0 in die Pause. Nach der Pause machte unser Team da weiter, wo es aufgehört hatte. Insbesondere Imad stellte mit seinen Dribblings sein Können unter Beweis. Ein Bruch gab es in unserem Spiel, als ausgerechnet der spielfreudige Imad vom Schiedsrichter die rote Karte erhielt. Die Situation war schon irgendwie kurios, da allen Beteiligten, selbst dem gegnerischen Trainerteam, die Gründe für die Rausstellung unklar waren. Kein Vorwurf an dieser Stelle an den Schiedsrichter, er war noch sehr jung und hatte zuvor noch nicht allzu viele Spiele gepfiffen. Also umgestellt und mit einem Spieler weiter agiert. Und tatsächlich, in der 48. Minuten setzte sich Leon auf seiner linken Seite gleich gegen mehrere Gegenspieler durch und schoss das umjubelte 1 zu 0. Leider blieb es nicht dabei, Halvestorf drückte noch mal und glich zwei Minuten vor Schluss aus. Nächste Woche erwartet unsere Mannschaft die JSG Saale Ith.

Anträge

scorer

Social Media

socialmedia

Unsere Jugend

filmpalast

Sponsoring

Für Infos,

E-Mail an:

sponsoring@tsc-fischbeck.de

 

 

Filmpalast

filmpalast

Links

links

Kontaktdaten

Kontakt

Anfahrt

anfahrt