tscNach dem souveränen Einzug der D1, qualifizierte sich auch die D2 als jüngerer Jahrgang für das A-Finale der HKM am 29.02. in Emmerthal.

Dabei sah es zunächst nach der Vorrunde für die Schützlinge um Fred und Tobi nicht gut aus. Platz 3 hinter Halvestorf und Preußen Hameln würde für den Finaleinzug nicht reichen. Eine Leistungssteigerung musste in der Rückrunde her und die Mannschaft gab die richtige Antwort. Mit vier Siegen aus vier Spielen meldete sich die D2 eindrucksvoll zurück. Wurden die Spiele trotz spielerische Überlegenheit noch in der Vorrunde gegen Preußen und Halvestorf knapp verloren, so wurde jetzt die spielerische Überlegenheit auch konsequent in Tore umgemünzt. Tobi:“ Die Spieler haben das umgesetzt, was wir in den letzten Wochen intensiv trainiert haben. Die zuletzt starken Ergebnisse bei den Turnieren in Hannover und Duingen konnten wir endlich auch bei der HKM umsetzen. Vier Siege, kein Gegentreffer, wir müssen uns vor keiner Mannschaft verstecken.“

Die D1 setzt seine zuletzt eindrucksvolle Siegesserie fort. Nach den Turniersiegen in Rinteln und Stadthagen zeigte das Team um Ersoy bei der HKM erneut seine Klasse und ist ebenfalls bei dem Finale der HKM dabei. Mit acht Siegen in acht Spielen und 39 zu 0 Toren setzte sich die Mannschaft inihrer durchaus starken Gruppe souverän durch und zählt nun zu recht zu den heißen Titelfavoriten. Ersoy:“ Wir wollten hinten sicher stehen und die Gegner möglichst nicht zur Entfaltung kommen lassen. Das hat meiner Meinung nach auch prima geklappt. Im Pokal, der Meisterschaft und der HKM sind wir dieses Jahr sehr gut vertreten. Ich kann der Mannschaft nur ein riesen Kompliment machen, aber nach Pflicht kommt jetzt die Kür.“

Die D4 verpasste leider das A-Finale knapp. Lag man nach der Vorrunde noch auf Rang 2, wurde man in der Rückrunde auf Platz 3 durchgereicht. Nach dem Sieg gegen Hastenbeck lief alles noch nach Plan. Danach konnte aber nicht mehr an die starke Leistung aus der Vorrunde angeknüpft werden und die weiteren Spiele gingen leider alle verloren. Aber Platz 3 in der Gruppe der A Runde und das Erreichen der Zwischenrunde ist für die junge Truppe ein beachtenswerter Erfolg.

Am kommenden Sonntag spielt die D3 um den Einzug in das B Finale. Waldemar:“ Ob nun im A oder B Finale ist für unsere Kicker egal. Die Mannschaft brennt darauf ebenfalls in Emmerthal dabei zu sein. Wir wollen auf jeden Fall alles geben und schauen, was dann im Finale geht. Qualifizieren wir uns für das Finale, dann ist alles möglich.“

Zwei Mannschaften im A Finale und evtl. eine weitere im B Finale, das gab es schon lange nicht mehr. Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung beim Finaltag. Bis dann am 29.02.in Emmerthal zum großen Schowdown der diesjährigen HKM

Anträge

scorer

Social Media

socialmedia

Unsere Jugend

filmpalast

Sponsoring

Für Infos,

E-Mail an:

wietek-spartenleiter@web.de

 

 

Filmpalast

filmpalast

Links

links

Kontaktdaten

Kontakt

Anfahrt

anfahrt