tscAm 12.09. stand für unsere Jungs mit dem Spiel in Pattensen der erste Auswärtsauftrirtt in der Bezirksliga an. Nun sollte sich zeigen, ob der Auftaktsieg der letzten Woche nur eine Eintagsfliege war oder ob wir an Leistung und Ergebnis anknüpfen konnten. Gleich zu Beginn mussten wir lernen, dass es sinnvoll ist, immer ausreichend Stühle dabei zu haben, denn aufgrund des Hygienekonzepts in Pattensen wäre der mitgereiste Anhang ohne sie fast nicht zum Anfeuern vorgelassen worden. Wie dem auch sei: Schon ab der ersten Minute zeigte sich, dass die Ergebnisse der Vorwoche - Sieg bei uns, Niederlage bei Pattensen - ihre Spuren im Nervenkostüm der Mannschaften hinterlassen hatten. Die Pattensener schienen durchaus beeindruckt, und bereits nach wenigen Minuten zappelte der Ball nach energischem Antritt von Imad im Netz. Als nach einer Viertelstunde dann auch unsere beiden weiteren Stürmer Leon und Furkan getroffen hatten und sich die gegnerischen Spieler gegenseitig anpflaumten (einmal sogar mit der Folge einer gelben Karte), war das Spiel eigentlich schon gewonnen. Z.T. mit freundlicher Unterstützung des gegnerischen Torwarts gelangen dann durch Furkan und Imad zwei weitere Treffer, ehe nach einem Foul im Strafraum Daniel per Elfmeter zur Pause das halbe Dutzend voll machte.

Auch nach der Pause waren unsere Jungs das bessere Team, auch wenn unsere Trainer Olli und Waldemar ein bisschen durchtauschten. In der 44. Minute war Imad mal wieder zu schnell für seinen Gegenspieler und markierte das 7:0, dem Furkan mit einem schönen Lupfer das achte Tor folgen ließ. In der Folge ließ die Konzentration etwas nach, so dass Pattensen noch den Ehrentreffer erzielen konnte. Unschöner Schlusspunkt: Im gegnerischen Strafraum wird Leon von hinten umgetreten. Folge: Gelb-rot für den Pattenser Spieler, Elfmeter für uns mit Daniels zweitem Treffer und zum Glück keine Verletzung bei Leon. Fazit: Eine gute Teamleistung mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg, auch wenn der Gegner in seiner heutigen Verfassung sicher nicht der echte Gradmesser war. So kann es gerne weiter gehen!

 

Anträge

scorer

Social Media

socialmedia

Unsere Jugend

filmpalast

Sponsoring

Infos:

Peter Klocke

pklocke@web.de

0151-70878496

Filmpalast

filmpalast

Links

links

Kontaktdaten

Kontakt

Anfahrt

anfahrt